ZF Trading Austria

Neuer Webshop für den KFZ Aftermarket

Durch die Neuentwicklung des ZF Trading Austria Webshops durch IKTopia wurde die elektronische Plattform noch übersichtlicher und einfacher zu bedienen. 


ZF Trading Austria Webshop Next GenerationNicht immer kann man einem alten Hund neue Tricks beibringen. Diesem Sprichwort folgend, hat ZF Trading Austria den sehr erfolgreichen Webshop auf ganz neue Beine gestellt ohne das alte System mühselig umzukrempeln.

Die Entwicklung erfolgte auf Basis C#.NET und bedient sich des Model-View-Controller Patterns (MVC.NET 3). Unter Zuhilfenahme moderner Web Technologien (AJAX, jQuery) entstand ein modernes und einfach zu bedienendes System, das die Grundlage für weiteres Wachstum darstellt.

Für die Anmeldung am Shop ist ein bestätigter Kunden Account bei ZF Trading Austria notwendig!

Unter der Haube findet sich Entwicklungsarbeit wie aus dem Lehrbuch. Inversion of Control mit Spring.NET, Data Access mit NHibernate. Eine große Zahl von automatisierten Tests mit NUnit deckt weite Teile des Quellcodes ab um Fehler nach Änderungen frühzeitig zu erkennen.

 

Tags

E-Commerce Oracle Sage Bäurer ZF Trading Austria